Lyrik und Texte, welche sich für lyrisch halten
 



Lyrik und Texte, welche sich für lyrisch halten
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lyristan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Erkenntnis

Wir brauchen die Revolution,

doch es gibt keine Revolutionäre.

Keiner findet den Ton,

der wahrlich bewegend wäre.

15.4.10 16:06


Werbung


Läufer läuft fort

Wir laufen von uns fort.
Schnell ohne Rückschau,
hetzen wir atemlos
durch die Leere.

Liebe, Glück, Gerechtigkeit
laufen nicht mit.
Wir sind alleine -
Alleine und müde.

Nun schneiden wir ab,
was uns Liebe verspricht
und nur lieblos macht.
- Und ewig einsam.

In Worten des Lenz,
( bei blühenden Knospen: )

„Läufer läuft fort!“

von Sebastian Chateau

25.3.10 16:37


Meine Liebe


Ich liebe dich -
    Wenn ich Zeit dazu habe!
Besser gar nicht lieben -
    Als unter Zeitdruck!

Aber wenn ich sie habe - die Zeit,
dann liebe ich dich – von Herzen,
dann ist mein Kopf, Verstand befreit
von des Alltags Schmerzen.

Doch jetzt muss ich gehen!
Habe noch andere Sachen zu machen!
Ich liebe dich...
                 ...Auf Wiedersehn!

von Sebastian Chateau

22.3.10 17:04


Mitteilung bzgl. Piratentum Hamburg

Dreizehn Piraten
Dreizehn Halunken
Wurden in Hamburg
Am Sonntag
Erhängt

Sie hängen
Noch immer
An der Elbpromenade
Am Mittwoch
Da werden sie abgehängt

von Sebastian Chateau

22.3.10 16:18


Nathan

Nathan, jung noch an Jahren
Spielte mit Ringen
Aus Gold

Da spielten, dürre, schwarze Riesenraben
In grellen Gemälden
Richter und Henker

Und alles verwies
Auf den Nebenmann
Und sie saßen im Kreis

Das Außen stets mächtig
Das Innen bedürftig
Sich öffnend aus Not

von Sebastian Chateau

22.3.10 16:10





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung